EDGE – perspectives on drug free culture


 

Inhalt:

28 Jahre nachdem die Band Minor Threat den Song ‚Straight Edge‘ veröffentlichte, hat sich der gleichnamige Lebensstil zu einer weltweiten Gegenkultur entwickelt, die den Konsum von Alkohol, Tabak und allen anderen Arten von Drogen sowie Sex mit häufig wechselnden Geschlechtspartnern bewusst ablehnt. Entstanden ist Straight Edge Anfang der 1980er Jahre aus der Punk und Hardcore Bewegung in den Vereinigten Staaten. Die Motive für diesen radikalen Lebensstil reichen von negativen Erfahrungen mit Drogen und gesundheitliche Aspekten bis hin zu politischen Gründen. Der Dokumentarfilm EDGE – Perspectives on Drug Free Culture beschreibt die Subkultur von den frühen Wurzeln bis hin zum heutigen Tag. Ian MacKaye (Minor Threat/Fugazi), Karl Buechner (Earth Crisis) und Ray Cappo (Youth of Today/Shelter) berichten über Veränderungen innerhalb der Straight Edge-Szene und persönliche Erlebnisse. Darüber hinaus wurden 9 Personen, u.a. Russ Rankin (Good Riddance), Ross Haenfler, Pat Flynn (Have Heart), Kent MacClard (Ebullition Records), und Bull Gervasi (R.A.M.B.O.), in verschiedenen US-amerikanischen Städten bezüglich ihrer Erfahrungen und ihrem alltäglichen Umgang mit Straight Edge befragt. Das Ergebnis ist ein sehr differenziertes und facettenreiches Bild.

Screenprints

Details

NTSC, Widescreen
Englisch (Stereo)
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, u.a.
Alle Regionen
16:9
ab 6 Jahren
6. August 2010
2009
14,90 €
Bestellen

Pressestimmen

Der Dokumentarfilm EDGE erklärt die historische Folgerichtigkeit der Abstinenz und prüft, wie und wo von einer etwas in die Jahre gekommenen Subkultur heute noch Impulse ausgehen.

TAZ

Es wird schnell spannend in diesem Film – Auseinandersetzung statt Betäubung.

Intro

Mit ihrer Doku ist den Machern ein interessantes Erklärstück gelungen, das Straight Edge seltsam selbstverständlich wirken lässt.

Prinz

EDGE ist ein Referenzfilm.

Musikreviews.de

Ein hochinformativer Film, der sich recht unaufgeregt und ästhetisch mit diesem Phänom auseinandersetzt. Ein absolut essentieller und sehr liebevoll gestalteter Einblick.

Fuze

Die äußerst interessante Dokumentation EDGE zeigt die Entwicklungsgeschichte von Straight Edge von damals bis heute und bringt bedeutende Protagonisten aus der Szene vor die Kamera.

Jungle World

Eine wirklich sehr gelungene Dokumentation, in der viel Liebe zum Detail steckt.

RCN

Wieso diese jungen Menschen, die meist ‚lebenslange Bekenntnisse‘ der Abstinenz abgeben, ist eine der Fragen, die der Film aufwirft.

Neues Deutschland